Porzellanmalen am 23.05., 15 Uhr

Dieser Workshop beginnt mit einem Rundgang durch die Ausstellungsräume des Museums. Hier wird nicht nur ein Blick auf ostfriesisches Teegeschirr, sondern auch auf Porzellangefäße aus unterschiedlichen Ländern geworfen. So werden beispielsweise filigran bemaltes japanisches Teegeschirr oder besondere Herstellungs- und Verzierungstechniken auf chinesischem Porzellan besprochen. Auch englisches, russisches und marokkanisches Teegeschirr werden Gegenstand des Rundgangs sein. Im anschließenden kreativen Workshop werden dann Tassen oder Teller nach eigenen Vorstellungen bemalt. Die Motive können mit Hilfe von Schablonen oder frei Hand entstehen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

18 € pro Person, inkl. Eintritt | Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen | Anmeldeschluss: Mittwoch, 22.05.24